Experten-Vortrag

WFM zwischen Digitalisierung und gesellschaftlichem Wandel

Flexibilität wird in der heutigen Arbeitswelt immer wichtiger. Eine Herausforderung, doch in erster Linie eine große Chance für alle Unternehmen, die sich dem Thema aufgeschlossen nähern, wie Guido Zander, Experte für Arbeitszeit und Workforce Management, zeigt.

zander@2x

Was Du in diesem Vortrag lernst

Flexibilität wird in der heutigen Arbeitswelt immer wichtiger - nicht nur für Unternehmen, die mit zunehmend schwankendem Bedarf zu kämpfen haben, sondern auch für Mitarbeiter, die Kindererziehung, familiäre Verpflichtungen und Auszeiten mit ihrem Job in Einklang bringen müssen und wollen.

Die Lösung ist eine Flexibilisierung der Arbeitszeitmodelle und -Planungsprozesse, in diesem Vortrag zusammengefasst unter dem Schlagwort „New Workforce Management“.

 

Übersicht über die Themen des Vortrags:

 Auswirkungen des demographischen Wandels und der Digitalisierung auf Workforce Management

 „New Work“ und „New Workforce Management“: Warum ein radikales Umdenken notwendig ist

 Warum der Bedarf an flexiblen Arbeitszeitmodellen sowohl bei Unternehmen als auch bei Mitarbeitern steigt

 Die 6 Säulen von New Workforce Management (Analytics, Bedarfsermittlung, Lebensphasenorientiertes Arbeiten, Kapazität statt Schicht, Individualisierte Arbeitszeit, Selbstbestimmung)

 Wie man das Potential für flexible Planung innerhalb der eigenen Belegschaft nutzt

 

Über den Redner

guido_zander_plancon_speaker.png

Guido Zander -
Experte für Arbeitszeit und Workforce Management


Guido Zander berät seit 1995 Unternehmen aller Branchen und Größenordnungen zum Thema Arbeitszeit und Workforce Management. Mit seiner mehr als 20-jährigen Erfahrung kann er in diesem Thema eine Komplettberatung geben: Personalbedarfsermittlung & Forecast, Personaleinsatzplanungsprozesse, Schichtplanung, Arbeitszeitflexibilisierung, Workforce Analytics und Softwareauswahlprozesse für Personaleinsatzplanung und Zeitwirtschaft sowie die Konzeption derartiger Lösungen.

Sieh Dir den Vortrag jetzt an

Dauer: 62 Minuten